Gebäude können als Solar-Kraftwerke genutzt werden. Die Integration eines Stromspeichers in eine Solaranlage nutzt die schier unerschöpfliche Energie der Sonne und reduziert unsere Abhängigkeit von fossilen Energien.

Nach jetzigem Stand scheint eine "emissionsfreie Mobilität" nur dann erreichbar, wenn die globale Fahrzeugflotte bis 2050 praktisch ausschließlich aus Elektrofahrzeugen besteht. Der Strom für den Antrieb müsste dann vollständig aus regenerativen Ressourcen wie Sonne oder Wind stammen. Auch die Flugverkehrsbranche forscht bereits an Elektroantrieben.

Die Reisetätigkeit von Martin Kusic-Patrix in den Themen Gebäudegesamtenergieeffizienz und Wohnungslüftung wird ab 2017 mit einem Umstieg von Flugzeug/Bahn auf ein Elektrofahrzeug neu gelöst. Durch die europaweit kostenfreie Nutzbarkeit von "Superchargern" des Unternehmens TESLA ist dies wirtschaftlich und unterstützt die Ziele von MKP im Hinblick auf Effizienz und Nachhaltigkeit.